+++ Unsere neuen Internetseiten sind online! +++
Startseite
News
Geschichte
Chargierte
Semesterprogramm
Jagdliche Aktivitäten
Altherrenschaft
Fotos
WJSC
Kölner Jägerschaft
Universität / FH
Kontakt
Interessiert? Fragen?
SJV - Intern

Geschichte


                                                                                            

Geschichte der Studentischen Jagdverbindung (SJV) Hubertus an der Universität zu Köln

 

 

Am 16. Dezember 1959 beginnt die Geschichte der SJV Hubertus an der Universität zu Köln mit einem Treffen von zehn jagdlich interessierten Studenten, zu dem zwei Studenten der WiSo-Fakultät eingeladen hatten. Die Einladenden waren beide aktive Jäger und Mitglieder in studentischen Jagdverbindungen in Aachen und Hannover.

 

Bei der zweiten Zusammenkunft am 13. Januar 1960 legten sechs Studenten den Grundstein zur Gründung der Studentischen Jagdverbindung „Hubertus“ an der Universität zu Köln, die am 17. Januar 1962 vom Rektor der Universität zu Köln als studentische Verbindung anerkannt wurde.

 

Mit der offiziellen Anerkennung erhielt die junge Verbindung das Recht, im Hauptgebäude der Universität über einen eigenen Informationskasten an die Öffentlichkeit zu treten und zu den verschiedenen Anlässen für ihre Ziele und damit um Mitglieder zu werben.

 

Schon die Gründer wollten keine Verbindung mit Ritualen und Traditionen aus vergangenen Jahrhunderten, sondern beschlossen eine Satzung mit dem Ziel,

·  „die Mitglieder zu einer wahren Lebensfreundschaft zusammenzuführen, die auch die gegenseitige Unterstützung durch Förderung im Studium und späteren Leben umfasst“ und

·         „die Heranbildung der Mitglieder zu waidgerechten Jägern und die Pflege des jagdlichen Brauchtums zu fördern“.

 

Als äußeres Zeichen der Zugehörigkeit der SJV Hubertus Köln wird zu den verschiedenen Anlässen lediglich ein Farbenband getragen.

 

Im Mittelpunkt aller Aktivitäten stehen die jagdlichen Schießveranstaltungen, die Ausübung gemeinsamer waidgerechter Jagd und Informationsveranstaltungen auf der Konstanten in direkter Nachbarschaft der Universität zu Köln in der Dasselstraße 81.

 

Seit dem 19. Januar 1966 gehört die SJV Hubertus dem WJSC, dem Dachverband der Jagdverbindungen in Deutschland, an. Im Jahr 1968 wurden die Mitgliedschaft in der Kölner Jägerschaft e.V. und der Status eines Hegerings erworben.

 

Im Jahr 2009 konnte das 50-jährige Bestehen der noch jungen Verbindung gefeiert werden, die inzwischen über ca. 100 Mitglieder (Stand 2012) verfügt, etwa 20 „Aktive“ Studenten und 80 „Alte Herren“, die im Berufsleben stehen oder schon Pensionäre sind.

 

Das Interesse an der Natur, die Passion zur Jagd, ein der heutigen Zeit angepasstes Verbindungsleben und persönliche Freundschaften haben über mehr als 50 Jahre immer wieder junge Studenten veranlasst, in diese Verbindung einzutreten. Es wurden in vielen Fällen persönliche Freundschaften für das ganze Leben.

 

Von: Dr. Hubert Dorenkamp


© 2004 bei BLmedia Internetagentur
powered by SiteYourSelf - Professional Content Management System

    Aktuelle News:
[14.04.2017] Semesterprogramm
Das Semesterprogramm für das SOMMERSEMESTER 2017 ist online!

[23.01.2017] Burschenreferat
Burschenreferat am 24.1.2017 findet nicht statt!